LFV SH: Es geht wieder los: Feuerwehren fahren nach Oslo!

Kiel, den 04.09.2018

Nach vier erfolgreichen Aktionen wird es auch in diesem Jahr wieder eine Gutscheinaktion für supergünstige Minikreuzfahrten nach Oslo geben.


Landesbrandmeister Frank Homrich und Color Line-Geschäftsführer Dirk Hundertmark trafen sich im Norwegen-Terminal in Kiel zum Kennenlerngespräch.

Color Line und der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein haben ihre Zusammenarbeit erneut bekräftigt. Dazu trafen sich Landesbrandmeister Frank Homrich und Color Line-Geschäftsführer Dirk Hundertmark im Norwegen-Terminal in Kiel zum Kennenlerngespräch und steckten die Eckpunkte dieser ehren-amtsfördernden Aktion ab. Homrich dankte der Reederei, die mit diesem Angebot erneut eine besondere Wertschätzung für die ehrenamt¬liche Arbeit der rund 50.000 Feuerwehrleute und deren Angehörigen in Schleswig-Holstein aber auch in den befreundeten norddeutschen Landesfeuerwehrverbänden zum Ausdruck bringt.

Und so kommt man an die Gutscheine: Ab Freitag, 14.9.2018, können ausschließlich unter der Mail colorline@lfv-sh.de bis zu fünf Aktivierungscodes angefordert werden. NEU IN DIESEM JAHR: Mit diesen Codes können unter der Website www.colorline.de/feuerwehr-sh bis zu je zwei (!) Doppelkabinen gebucht werden. Diese Buchungsseite ist ausschließlich vom 14. bis 28.9.2018 geöffnet!

Gebucht werden können Reisen im Zeitraum 4. November 2018 bis 3. April 2019 an den Abfahrttagen Sonntag bis Mittwoch (außer Weihnachten und Neujahr). Der Preis pro Person beträgt 59 Euro in der Doppelkabine bei Abfahrten im November und Dezember 2018. Für Abfahrten im Januar, Februar, März und bis 3. April sind 65 Euro fällig. Auf allen Abfahrten ist das Frühstück für Hin-und Rückfahrt enthalten. Das Angebot gilt für alle Mitglieder der Feuerwehr und deren Angehörige.

Es werden keine Codes am Telefon vergeben! Die Mails werden in der Reihenfolge des E-Mail-Eingangs abgearbeitet. Daher bitten wir um ein wenig Geduld und bitten dringend von telefonischen Anfragen abzusehen.

Vor der Buchung empfiehlt es sich, mög¬liche Reisetermine intern zu klären, da der Termin und die Namen der Reisenden im Buchungsvorgang fixiert werden müssen und danach nur kostenpflichtig geändert werden können. Auch sollte man auf Grund der begrenzten Kontingente Alternativtermine parat haben.

Flyer zum Download

(Quelle: LFV SH/ 04.09.2018)